Warum hat SpielerPlus Premium-Funktionen?

Warum Premium? Kostenlos war doch gut!

Wenn man als ursprünglich komplett kostenlose Plattform einen derartigen Schritt geht, dann gefällt das nicht immer allen… Daher versuchen wir euch unsere Situation etwas näher zu erläutern und hoffen auf Euer Verständnis.

Seit 2 Jahren arbeiten wir fast täglich an SpielerPlus. „Wir“ bedeutet ein kleines Team, bestehend aus 4 Leuten. In diesem Zeitraum sind unzählige Stunden unserer Freizeit und eine Menge privates Kapital in dieses Projekt geflossen. Egal ob Programmierer für die Webpage & Apps, Server-Administration, Serverkosten oder Support. Die stetige Weiterentwicklung und der Betrieb von SpielerPlus kosten Geld. Wir denken es sollte für jeden verständlich und nachvollziehbar sein, dass wir SpielerPlus als Projekt auf Dauer nicht alleine finanzieren und weiterentwickeln können. Daher haben wir uns seit geraumer Zeit den Kopf zerbrochen, wie wir eine faire Struktur aufbauen können, um das Projekt auf Dauer zu finanzieren, am Leben zu erhalten und weiterzuentwickeln.

Warum Premium? Gibt es nicht auch andere Möglichkeiten?
Für die Finanzierung gibt es grundsätzlich verschiedene Möglichkeiten wie z.B.: Spenden, das schalten von Werbung, dem Verkauf von Sportartikeln oder einer komplett kostenpflichtigen Plattform.

Aus folgenden Gründen haben wir uns für keine der genannten Finanzierungsmodelle entschieden:

  • Durch Spenden wird leider nicht gewährleistet einen regelmäßigen Geldeingang zu garantieren um Technik und Mitarbeiter zu bezahlen.
  • Werbung wäre eine Möglichkeit, aber davon halten wir grundsätzlich nicht viel. Abgesehen davon dass Sie nicht schön aussieht, würde Sie euch vermutlich bei der Nutzung stören. Also hoffen wir mit dem aktuellen Schritt auch in Zukunft auf Werbung verzichten zu können.
  • Den Verkauf von Sportartikeln als Finanzierungsmodell haben wir probiert, dieser generierte aber leider fast keine Umsätze und die benötigten Provisionen blieben aus. Daher mussten wir auch dieses Konzept Mitte 2015 als mögliches Finanzierungsmodell streichen.
  • SpielerPlus komplett kostenpflichtig zu machen fanden wir ebenfalls unpassend. Es war uns ein Anliegen euch eine Plattform bereitzustellen, welche auch dann genutzt werden kann, wenn man nicht die finanziellen Mittel für die Premium-Funktionen zur Verfügung hat.

Letztendlich haben wir uns für ein so genanntes „Freemium“ Modell entschieden. Im Grunde ein fairer Kompromiss zwischen einem kostenlosen Grundbetrieb und nützlichen extra Features für kleines Geld. Dazu haben wir uns bereits vor längerer Zeit entschlossen und haben das schon vor Monaten transparent kommuniziert und deutlich durch das Premium-Logo gekennzeichnet.

Geht das nicht auch günstiger?
Wir bitten euch die aktuellen Preise mal gegen die Mitglieder eurer Mannschaft zu rechnen. Eine durchschnittliche Mannschaft hat bei uns ungefähr 20 Spieler, das macht einen Preis von gerade einmal 22 Cent pro Person und Monat. Ein Bierchen nach einem Spiel oder Training kostet da bereits das Vielfache. Zusätzlich solltet Ihr bedenken, dass das bezahlte Geld nicht direkt an SpielerPlus geht. Es fallen sowohl Steuern als auch Gebühren am Bezahlsystem an. Was danach noch übrig bleibt, fließt in den Betrieb und die Entwicklung. Ein günstigerer Preis ist also leider nicht möglich.

Was habt ihr naher Zukunft geplant?
Sollte das Finanzierungsmodell aufgehen, könnt ihr euch in Zukunft auf Features freuen wie z.B. deutlich bessere Statistiken für Spieler und Mannschaft, eine Gegnersuche für Freundschaftsspiele oder Turniere und vieles mehr!


Wir wollen mit euch zusammen die perfekte Plattform zur Mannschaftsverwaltung entwickeln und hoffen dabei auf eure Unterstützung.

Euer SpielerPlus Team

Zurück